Suche
  • Sahika

Spanien Roadtrip pt.1 - Los geht's nach Rosas - ein Abenteuer im Auto


Un viaje por carretera - Spanien Roadtrip 2018

Für mich war klar, dass ich 2018 einen Roadtrip nach Spanien machen muss.

Ich habe beschlossen, in meinem Blog davon für jeden Tag einen "Roadtrip-Tagebuch" zu führen. Los geht's.

Tag 1 - Abreise

Abfahrt am Freitag, 1.6. um ca 6 Uhr morgens. Das Navi bekommt die Ansage, mir mautfreie Straßen auszusuchen – und so werde ich durch die Schweiz geschickt. Dabei vergesse ich, mir eine Vignette zu lösen. Richtung Bern geht's durch die schöne Schweiz. An einem Campingplatz

mache ich Halt und frühstücke mein Müsli im Plastikbecher. Funktional!

Es geht über Bern und am Genfer See ist nach gemütlichen Fahrtstunden dann mein erster kurzer Halt. Hier kann ich kurz Sonne tanken.

Weiter gehts nach Frankreich – und auch hier meide ich zunächst alle Autobahnen und tucker dabei durch die französische Pampa. Auffällig sind die vielen Kreisverkehre. Ich komme auch an sehr schönen Ortschaften vorbei. Zeitweise fahre ich auf Autobahnen.

Auf einer Autobahnraststätte gibt es abends den lang ersehnten Kaffee (nicht der Erste aber ja, ich bin Kaffee-süchtig) in meinen Kaffeebecher. Zu Essen gibt's mein mitgenommenes Brot mit Paprika. Wieder: Funktional und lecker!

Gegen Abend wird die Umgebung immer schöner. Hier und da muss ich anhalten, aussteigen und ein paar Fotos mit der professionellen Kamera machen. Ein ganz typischer Roadtrip-Moment, für die sich die Fahrt immer wieder lohnt. Auch wenn man von vorbeikommenden Autofahrern seltsame Blicke erntet, wieso eine Dame mitten am Feld hält und Fotos macht. In diesem Fall hat der Franzose wirklich komisch geschaut ;-) Aber ja, mein Auto stand auch nicht ganz optimal.

Ich bin nun schon lange unterwegs (ich habe mich nämlich nicht beeilt) und gegen 22 Uhr wird die Fahrt extrem anstrengend. Also mache ich mich gekonnt im Mc Donalds bettfertig (Zähneputzen und Waschen inklusive1) und suche mir – was müde sehr anstrengend wird – noch einen sicheren Platz zum Schlafen. Denn ich schlafe im Auto. Rückbank raus - Matratze rein, das alles ist in Vorbereitung passiert. ["You're professional" - wie es ein Spanien später nannte!] In einem kleinen französischen Örtchen - Valergues - stelle ich mich in eine ruhige Seitenstraße und verbringe dort eine simple, recht warme und recht kurze Nacht im Auto. Morgens weckt mich das Zwitschern von Spatzen und der Gesang von kurzatmig singende Tauben. Magische und ursprüngliche Stimmung am Morgen.

Nach einem kleinen Fotoabstecher bei Pferden, die weiter unten an der Straße auf der Koppel stehen, geht die Fahrt früh morgens weiter.

Richtung Montpellier nehme ich weiter Fahrt – mit einem Abstecher in Saint Pierre La Mer (Fleury), wo ein leerer, weißer Sandstrand auf mich wartet. Hier stapfe ich durch noch unberührten Sand, da es keine Urlaubssaison zu sein scheint.

Gegen Mittag macht sich die kurze Nacht wieder bemerkbar und bin ich so extrem müde, dass ich gerade so bei einem großen "Commercial"- Kreisel abfahre und mich für 20 Minuten hinten ins Auto werfe, ehe ich dann wieder aus dem stickigen Auto (inzwischen ist es sehr warm) klettere, um mich mit einem Kaffee für das letzte Stückchen zu wappnen.

Als ich über die Grenze fahre, ist die Müdigkeit abrupt vergessen und ich haue mir spanische Musik laut ins Auto und fahre "Hola Espana!" rufend die schönen Landstraßen Richtung Roses entlang. In Roses befindet sich mein erstes Hotel. Da ich einige Jahre vorher bereits in Roses gewesen bin, kenne ich den Ort. Ich liebe diesen Ort.

Als erstes gebe ich die falsche Adresse ins Navi und lande oben auf dem Berg. Finde ich aber nicht weiter tragisch, denn die schöne Aussicht lohnt sich allemal. Was ich auf dem Weg immer wieder merke: Google Maps ist gold wert! Im Hotel angekommen, muss ich erstmal einige Male Hin und Her laufen, ehe ich mein (nicht gerade sehr überschaubares) Gepäck in das Hotel in der Stadt gepackt habe. Geschafft!

#viaje #reisetagebuch #españa #travelling #travel #roadtrip #cars #ford #fordfocus #auto #trip #autotrip #spanien #urlaub #caminar #coche #summer #verano #reisefotografie #landschaft #landschaftsfotografie #fotoreise #sundown

21 Ansichten

© 2020 sunwindarts

Facebook und Instagram

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon